K&T Regional – Self-Checkout im Waldsteinlädla

Arcavis Self Checkout K&T Regional

Seit dem 02.04.2022 läuft im idyllischen Zell im Fichtelgebirge die Arcavis-Kasse im 24h Stundenbetrieb als Self-Checkout System auf einer Aures Hardware.

Die beiden Inhaber des 24h Shops Leonard König und Pascal Timmel sind vor einigen Monaten mit einem Konzept für einen autarken Shop ohne Kassenpersonal an uns herangetreten und suchten nach einer Soft- und Hardwarelösung, um diesen zu realisieren. Relativ schnell stellte sich heraus, dass unsere Arcavis-Software sämtliche Bereiche des gesuchten Self-Checkout Systems mit Kundenkarte und bargeldlosem Bezahlkonzept bedienen kann.

In der Gesamtlösung wurde ein Zugangssystem per Mitglieds-RFID-Karte für den Shop selbst und auch für die Schränke mit alkoholischen Getränken (Waren ab 16 bzw. 18 Jahren) in die Funktionalität der Arcavis-Software integriert. Über diese Karte besteht auch eine weitere Zahlmöglichkeit für die Kunden. Die Mitgliedskarten werden an der Arcavis-Kasse per EC-Zahlung „aufgeladen“ und der Kunde kann anschließend seine Einkäufe mit der Mitgliedskarte bezahlen. Somit entfallen für die Kunden eventuelle Gebühren, die bei bargeldlosen Zahlungen im Zuge von Kontoführungsgebühren durch Banken erhoben werden.

Anfang April fand eine große Eröffnungsfeier statt, bei der das Konzept sowohl in Zell, der lokalen Politik und auch der Presse großen Anklang fand.

Arcavis SelfCheckOut Waldsteinlädla
Arcavis SelfCheckOut
Arcavis SelfCheckOut Regale

Highlights

Arcavis Zugangskontrolle
Arcavis Zugang alkoholische Getränke
Arcavis Aures Kassenterminal

Wir wünschen den Herren Leonard König und Pascal Timmel, Gründer und Inhaber der K&T Regional, weiterhin großen Erfolg mit dem etablierten Konzept.